Begriff

  • Property = Vermögen, Besitz, Eigentum, Liegenschaft, Immobilie, Grundstück oder „Grund und Boden“
  • Property Management = Liegenschafts-, Immobilien-, Objekt- oder Vermögensverwaltung

Selbstverständnis und Anspruch

  • operative Bereitstellung, Bewirtschaftung und ggf. Verwertung von Immobilien unter Einhaltung der Ziele und Vorgaben des Investors bzw. Eigentümers (treuhänderische Wahrnehmung der Eigentümerfunktionen in enger Zusammenarbeit mit dem Asset Management)
  • Ansprechpartner für Nutzer und Mieter der betreuten Immobilien als auch für das Facility Management in
    • immobilien- und/oder immobilienspezifischen Angelegenheiten
      nutzungs- und/oder nutzerrelevanten Angelegenheiten
    • Vertragsangelegenheiten
    • allgemeinen und kaufmännischen Angelegenheiten

Ziel und Fokus

  • Management der betreuten Immobilien unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten (Effizienz/Wirtschaftlichkeit und Kostenmanagement)
  • ganzheitliches, integratives Management der immobilienbezogenen Dienstleistungen unter Berücksichtigung der spezifischen Objekt- und Nutzeranforderungen
  • nutzungs- und nutzerorientierte Sichtweise

Aufgaben und Handlungsfelder

  • Umsetzung der Immobilienstrategie  (Management aller hierfür erforderlichen Tätigkeiten inkl. treuhänderischer Wahrnehmung der Eigentümerfunktion)
  • Unterstützung und Umsetzung der Maßnahmen der wertorientierten Planung, Steuerung und Kontrolle der Immobilien auf der Ebene des Property Managements
  • Unterstützung des Akquisitions-, Miet- und Exit-Managements
  • Unterstützung des Immobiliencontrollings und Risikomanagements
  • kaufmännische Leistungen bzw. kaufmännisches Gebäudemanagement:
    Beschaffungsmanagement, Kostenplanung und -kontrolle, Objektbuchhaltung und Vertragsmanagement etc. inkl. Research, Reporting und Controlling, Risiko- und Qualitätsmanagement
  • Steuerung und Kontrolle des Facility Managements bzw. der operativ ausgerichteten Immobilienbewirtschaftung und des technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements
  • Umsetzung der Maßnahmen des Transaktionsmanagements
  • Hotline für Nutzer und Mieter, Mieterbetreuung
  • Auswahl, Steuerung und Kontrolle des Gebäude-/Objektmanagers oder Hausmeisters vor Ort